Dell Open Manage Server Agent 6.0.1 für Debian und Ubuntu

Bas van der Vlies verkündete am 4. Juni auf der Maillingliste Linux on Dell PowerEdge Servers, dass die freundlichen Niederländer der Firma Sara mal wieder so nett waren, uns ein deb-File (Debian Software Package File) für die Version 6.0.1 des OMSA (Open Manage Server Agent) von Dell zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen gab es früher auf der Webseite subtrac.sara.nl. Diese Seite gibt es aber leider nicht mehr.

Die Niederländer hatten auch schon vorherigen OMSA Versionen als dep-File bereit gestellt. Siehe hierzu:

Update der Leitcodes von CS5 ohne das Setup

Die Software CS5 von Bucko Versandsysteme GmbH & Co KG verweigert die Arbeit, wenn Leitcodes verwendet werden, die älter als ein Jahr sind. Die Leitcodes können mit der monatlichen Update-CD aktualisiert werden. Dazu muss normaler Weise jedoch ein Setup ausgeführt werden. Dies kann insbesondere bei Netzwerkinstallationen oder Terminalservern schwierig sein. Mit ein wenig Handarbeit gibt es auch die Möglichkeit die Leitcodes ohne Setup zu aktualisieren.

Um die Leitcodes ohne das Setup zu aktualisieren muss man die aktuelle CD mit den Leitcodes von der Deutschen Post einlegen und von dieser die B*.DAT Datei und die PACKSTAT.DAT Datei in das Installationsverzeichnis von CS5 kopieren. Danach müssen noch die passenden Dateien von der aktuellen CS5 Update-CD kopiert werden. Dazu müssen alle Dateien aus dem Verzeichnis idxnew von der CD in das Installationsverzeichnis von CS5 kopiert werden.