Securepoint: Webinterface startet nicht

Wenn bei der Securepoint Firewall das Webinterface beim Start hängt, liegt die oft an einem schrägen Sonderzeichen, dass nicht gelesen werden kann. In diesem Fall kann man mit dem Befehlt

config convert

die Konfiguration bereinigen. Hinterher sollte das Webinterface wieder starten.

Offlinedateien bei Windows generell ausschalten

Ich hatte gerade das Problem, dass einige PCs immer wieder alte Offlinedateien synchronisieren wollten. Alle Versuche dies zu unterbinden scheiterten. Erst eine generelle Abschaltung der Offlinedateien hat geholfen. Dies kann man erreichen, indem man den Registry HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Windows\NetCache auf 0 setzt.

Erzeugen eines Festplattenimages

Wenn man ein Image einer Festplatte benötigt, reicht dazu eine gängige Linux Live-CD, wie z.B. Koppix.

Nachdem man die Live-CD gebootet hat kann man sich mit dem folgenden Befehlt eine Liste der Festplatten anzeigen lassen.

fdisk -l

Dabei bezeichnet /dev/hda die erste IDE-Platte und /dev/hdb bezeichnet die zweite IDE-Platte. Bei SCSI-Platten bezeichnet analog dazu /dev/sda die erste Platte und /dev/sdb die zweite. Befindet sich beispielsweise auf der Festplatte /dev/hda das System, kann man davon mit dem Programm dd ein Image erzeugen. Am besten leitet das Image gleich mit netcat auf einen anderen PC. Die genaue Anweisung dazu lautet dann wie folgt:

Empfänger:

netcat -w 30 -vvnl 3333 | gzip -dc > hda.raw

Sender:

dd if=/dev/sda | gzip -c | netcat -w 30 -vvn 192.168.1.1

In dem Beispiel liest dd die Festplatte /dev/hda und schickt die Standardausgabe durch gzip zum Komprimieren. Der komprimierte Datenstrom wird von netcat an die IP-Adresse 192.168.1.1 zu dem Port 3333 gesendet. Auf dem Empfangsrechner nimmt netcat den Datenstrom auf dem Port 3333 entgegen. gzip dekomprimiert diesen Datenstrom. Die Ausgabe wird in die Datei hda.raw umgeleitet. Ist die Übertragung zu Ende, kann dieses Image direkt in QEMU oder KVM als virtuelle Maschine getestet werden.

kvm -hda /mnt/berlindc_backup/sda.raw -m 1024 -net nic,model=virtio -vnc :1
192.168.30.2:1

Mit dem Rennrad unterwegs in Schleswig-Holstein: Preetz-Kühren-Ascheberg-Preetz

Lindau
Lindau
Ein herrlicher Tag für eine Radtour durch Schleswig-Holstein! Da Sonntag ist und ich ein wenig Zeit habe, bin ich auch gleich eine kleine Runde mit dem Rennrad gefahren. Meine kleine Radtour führte mich von Preetz über Gut Kühren nach Ascheberg und von dort über Wahlstorf wieder zurück. Sie hat eine Länge von 26,61 km und eignet sich hervorragend, wenn man am Abend noch mal schnell eine kleine Runde mit dem Rennrad drehen möchte und in Preetz wohnt. Ein Großteil der Strecke ist nur wenig befahren und der Straßenbelag ist in einem guten Zustand. Durch die vielen kleinen Hügel kommt man bei der Tour auf über 300 Höhenmeter.