Open Source ERP-Software

Da ich letztlich Bedarf an einer guten ERP Lösung hatte, habe ich nach einer guten und günstigen Lösung gesucht. Kommerzielle ERP Software ist nach wie vor sehr teuer. Inzwischen gibt es aber auch einige kostenlose „Open Source“ Projekte, die sich zum Ziel gesetzt haben dies zu ändern. Bei meiner Suche habe ich allerdings herausgefunden, dass für meine Belange nur zwei dieser „Open Source“ Lösungen sinnvoll einsetzbar sind: Lx-Office und ADempiere.

Lx-Office ist eine Weiterentwicklung von SQL-Ledger. Es ist in Perl und PHP entwickelt und berücksichtigt die speziellen Anforderungen der deutschen Finanzämter. Mit nur wenigen Mausklicks lassen sich Umsatzsteuervoranmeldungen und Exporte der Daten für Datev anfertigen.

ADempiere ist eine Weiterentwicklung von Compiere. Es ist Java entwickelt und extrem umfangreich.

Ich persönlich habe mich für Lx-Office entschieden, weil es übersichtlicher und besser auf die deutschen Belange abgestimmt ist. Dadurch hatte ich eine kürzere Einarbeitungszeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.