Installation von Avira AntiVir Unix Server 2.1.11-21 unter Debian 4.0 amd64

Ich habe gerade zwei Mailproxys auf eine neue Hardware migriert. Dabei habe ich zum ersten mal den AntiVir Unix Server von Avira unter einem 64 Bit Linux verwendet. Auf einem dieser Server lief die Installation von AntiVir auch auf anhieb. Bei dem anderen lief das Skript zur Installation nicht. Nachdem ich es mit „./install“ oder „sh install“ gestartet hatte, konnte ich noch den Lizenzbedingungen zustimmen und es erschienen einige Meldungen wie z.B. „creating /usr/lib/AntiVir …“. Danach hängete sich das Skript aber mit der Meldung „./install: line 2232: bin/antivir: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden“ weg.

Nachdem ich nach einer Suche im Internet auch nicht schlauer war, habe ich den Support von Avira angerufen. Dabei stellte sich heraus, dass AntiVir Unix Server bis jetzt nur mit 32 Bit läuft. Deshalb muss bei einer 64 Bit Installation von Debian 4.0 das Paket ia32-libs installiert sein. Nadem ich mit „aptitude install ia32-libs“ das Paket installiert hatte, lief auch die das Installationsskript ohne Probleme.