Mac OS X: Synchronisierung mit einem Exchange-Server

Im Gegensatz zu Microsoft, die E-Mails, Termine und Kontakte in Outlook bündeln, liefert Apple bei Mac OS X dafür die drei Programme Mail, iCal und Adressbuch aus. Um die Funktionalitäten von Outlook auf einem Apple zu nutzen muss man also diese drei Programme verwenden.

Wenn man in Microsoft-Umgebungen Outlook für Kollaboration (Gruppenterminplanung, Ressourcenplanung, Dokumentenfreigabe usw.) verwenden möchte hat Microsoft dafür den Exchange-Server im Angebot. Apple hat bis jetzt keine entsprechende Software im Sortiment. Ab Mac OS X „Snow Leopard“ liefert Apple aber einen sogenannten „Out-of-the-box Support“ für Microsoft Exchange mit. Dabei ist jedoch zu beachten, dass Apple dafür ein „Microsoft Exchange Server 2007 Service Pack 1 Update Rollup 4“ erwartet. Bei einem Exchange 2003 lief bei mir nur Mail. iCal und das Adressbuch funktionierten nicht.

Im folgenden nun eine kleine Anleitung für die Einrichtung eines Mac OS X „Snow Leopard“ für die Zusammenarbeit mit einem Exchange 2007. Exchange 2010 habe ich bis jetzt noch nicht getestet, werde dies aber demnächst nachholen.

Mail
Mail nutzt das IMAP- und SMTP-Protokoll sowie die OWA-Schnittstelle (Outlook Web Access). Die Voraussetzung für die Verwendung von Mail ist also, dass diese Protokolle und Dienste auf dem Exchange-Server richtig eingerichtet wurden und erreichbar sind. Wenn dies gegeben ist kann man Mail mit drei Schritten über den Dialog zum einrichten neuer Accounts einrichten. Wenn man Mail das erste mal öffnet, startet dieser automatisch. Wenn der Benutzername „tester“ und der IMAP-, SMTP- und OWA-Server „mail.appletest.de“ heißen, sieht dies wie folgt aus:

iCal
Wenn Mail für die Verwendung eines Exchange-Server konfiguriert ist, sollte auch iCal auf den Exchange-Server zugreifen können. Um den Kalender angezeigt zu bekommen, muss man nur noch iCal starten und den Kalender über „Ablage“ > „Name des Exchange Accounts bei Mail“ öffnen.

Adressbuch

  • Das Programm „Adressbuch“ öffnen und „Adressbuch“ > „Einstellungen“ wählen.
  • Im Bereich „Allgemein“ die Option „Mit Exchange-Server synchronisieren“ auswählen und und auf „Konfigurieren“ klicken (falls erforderlich).
  • Exchange Benutzernamen, das Kennwort und die OWA Server-Adresse eingeben.
  • „Stündlich synchronisieren“ wählen, wenn die Daten im Stundentakt synchronisiert werden sollen.