NTP-Zeitserver als Zeitquelle für Windows Server

Normalerweise holen sich Windows Systeme ihre Uhrzeit aus dem Active Directory vom “richtigen” Server (PDC-Emulator). Aber dieser muss die Zeit ja auch von jemanden bekomme. Dazu kann man z.B. NTP benutzen. Hier folgen die Befehle, mit denen man Windows dazu bringt die Zeit bei einem NTP-Server zu erfragen und im Active Directory zu verwenden. Bei xxx.xxx.xxx.xxx muss dabei natürlich die IP-Adresse oder der DNS-Name des NTP-servers eingetragen werden.

Windows 2000:

net stop w32time
net time /setsntp:xxx.xxx.xxx.xxx
net start w32time
w32tm.exe /once

Windows 2003, Windows 2008 und Windows 2012:

w32tm /config /syncfromflags:manual /manualpeerlist:xxx.xxx.xxx.xxx /update /reliable:YES