Couscous Salat


Zutaten:
500 g Couscous, 1 Paprikaschote (rot), 2 Fleischtomaten, 1/2 Gurke, 200 g Schafskäse, 2 Zehen Knoblauch, 1 Zwiebel (rot), 1 Zitrone, 2 EL Zitronensaft, 2 EL Balsamico, Olivenöl, Wasser, Petersilie, Salz, Pfeffer, Koriander, Pinienkerne und Mandeln. Zu dem Salat passt außerdem sehr gut ein Fladenbrot oder Foccatia.

Zubereitung:
Etwa 100 ml Olivenöl und 150 ml Wasser mit Zitronensaft und Salz verquirlen und mit dem Couscous vermischen. Nach 5 Minuten evtl. noch etwas Öl und Zitronensaft nachgießen, falls der Couscous noch zu trocken erscheint. Knoblauch dazupressen und unterheben.

Die Schale einer Zitrone abraspeln und alle o.g. Gewürze mörsern oder fein hacken, wenn nicht schon in Pulverform vorhanden, nach Geschmack dazugeben. Paprika und Tomaten entkernen und fein Würfeln, Gurke waschen und stückeln. Alles in die Schüssel geben.

Die rote Zwiebel abziehen und in etwas Olivenöl bei mittlerer Hitze einige Minuten glasig schwitzen. Dann den Balsamico dazugeben und einköcheln lassen. Die Zwiebeln zum restlichen Salat geben. Kräftig umrühren und mit Salz und Pfeffer sowie den wichtigen Gewürzen nachbessern. Der Couscous saugt sehr viel Aroma auf und der Salat sollte wirklich farbenfroh und intensiv schmecken.

Den Schafskäse mit der Hand fein zerbröseln und in den Salat mischen und in Olivenöl geröstete Pinienkerne dazugeben.

Kartoffelsalat mit gekochtem Schinken

Zutaten für vier Personen:
800 g Pellkartoffeln, 250 g gekochter Schinken, 2 Zwiebeln, 4 Eier, 6 kleine Gewürzgurken, 1 Bund frischer Petersilie.

Dressing:
5 EL Majonäse, 2 EL Sonnenblumenöl, 2 EL Tafelessig, Gewürzgurkenwasser, Salz, Pfeffer.

Zubereitung:
Kartoffeln kochen und abpellen. Danach in Würfel schneiden und lagenweise mit Salz und Essig beträufeln.

Gekochten Schinken, Zwiebeln und Gewürzgurken in Würfel schneiden. Eier hart kochen, pellen und ebenfalls in Würfel schneiden.

Für das Dressing Majonäse mit Essig und Öl verrühren und mit etwas Gurkenwasser glatt rühren. Danach die Zwiebeln zugeben und gut mir Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten und Dressing miteinander vermengen. Salat kühl stellen und mindestens drei bis vier Stunden ziehen lassen. Danach etwas frische Petersilie darüber geben und servieren.

Griechischer Salat

Zutaten für 4 Personen:
4 große Tomaten, 2 Zwiebeln, 1 grüne Paprikaschote, 1 kleine Salatgurke, 200 g Feta-Käse, 1/2 Lollo Biondo, 1 Handvoll schwarze Oliven (ohne Stein), Oregano.

Dressing:
6 EL Olivenöl, 3 EL Zitronensaft, 1/2 TL Oregano, gemahlener Pfeffer, Salz.

Zubereitung:
Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und quer zur Blüte in dicke Scheiben schneiden. Salatgurke waschen, schälen und in dicke Scheiben schneiden. Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und in Stücke schneiden. Zwiebeln enthäuten und in Ringe schneiden.

Für das Dressing Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und Oregano verrühren. Bei weiterem Rühren das Olivenöl zugeben.

Feta-Käse in Würfel schneiden. Salat in eine Schüssel geben. Feta-Käse und Oliven hinzu geben und mit dem Dressing vermischen. Lollo Biondo waschen, zerkleinern und auf vier Tellern mit dem Salat anrichten und mit Oregano bestreuen.