VMware: Verbindungsfehler bei dem Start des VI Clients

Als ich mich heute auf einen VMware VirtualCenter Server 2.5 einloggte war einer der ESX-Server 3.5 und die auf im laufenden VMs grau hinterlegt. Das lag daran, dass der VirtualCenter Server keine Verbindung mehr zu dem ESX Server herstellen konnte. Auch der Versuch sich mit dem VMware Infrastructure-Client direkt auf den ESX Server einzuloggen schlug mit einer Zeitüberschreitung fehl.

Erst nachdem ich mich als root angemeldet hatte und wie folgt die Management Dienste neu gestartet hatte konnte man den ESX Server wieder managen:

service mgmt-vmware stop
service vmware-vpxa stop
service vmware-vpxa start
service mgmt-vmware start

Der Server meldete jedoch nach wie vor, dass der HA-Agent nicht gestartet werden konnte. Sicherheitshalber habe ich dann alle VMs auf einen anderen ESX Server geschoben und den defekten ESX Server neu gestartet. Danach lief er wieder ohne Probleme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.