Grafikkartentreiber für VMware-Gäste bei Windows 2008R2

Bei älteren Windows Versionen wurde bei der Installation der VMware-Tools automatisch ein spezieller Grafikkartentreiber aktiviert. Dieser sorgt dafür das die Maus nicht mehr so nachzieht. Bei Windows 2008R2 wird dieser zwar noch in das Verzeichnis C:\Program Files\Common Files\VMware\Drivers\wddm_video kopiert, aber nicht mehr installiert und aktiviert. Man sollte bei Windows 2008R2 Servern also darauf achten, dass man diesen Treiber hinterher von Hand installiert und aktiviert.

Eine Antwort auf „Grafikkartentreiber für VMware-Gäste bei Windows 2008R2“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*