Pure FTPd SSL/TLS beibringen

Wenn man den Pure FTP unter Debian oder Ubuntu installiert, ist noch keine SSL/TLS Verschlüsselung konfiguriert. Die lässt sich aber wie folgt leich nachholen.

Falls noch nicht vorhanden Verzeichnis für die Zertifikate anlegen.

mkdir -p /etc/ssl/private

Zertifikat erstellen.

openssl req -x509 -nodes -newkey rsa:1024 -days 3650 -keyout /etc/ssl/private/pure-ftpd.pem -out /etc/ssl/private/pure-ftpd.pem

Rechte so setzen, dass nur root lesen und schreiben darf.

chmod 600 /etc/ssl/private/pure-ftpd.pem

TLS im Pure FTPd aktivieren.

echo 1 > /etc/pure-ftpd/conf/TLS

Zum Schluss muss der Pure FTPd noch neu gestartet werden.

/etc/init.d/pure-ftpd restart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.