Windows Ereignis-ID 50: Time-Service Zeitdifferenz von mehr als 5000

Wenn ein Windows-Server eine Zeitdifferenz von mehr als 5000 auf 900 Sekunden feststellt, wird die Synchronisation der Systemzeit angehalten und der Server gibt selber keine Zeiten mehr raus. Dies kann z.B. durch eine schlechte Netzwerkanbindung oder eine defekte Hardwareuhr kommen. Um in diesem Fall die Synchronisation wieder zu aktivieren, gibt man auf der Kommandozeile den folgenden Befehl ein:

W32TM /resync

Ob die Zeit wieder synchronisiert wird kann man sich dann mit dem folgenden Befehl anschauen:

W32TM /query /status

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.