Dell Open Manage Server Agent 5.1 für Debian

Endlich gibt es ein dep-File (Debian Software Package File) für die Version 5.1 des OMSA (Open Manage Server Agents von Dell).

Das deb-File wurde von Bas van der Vlies und Sander Keemink erstellt und im Internet auf der Webseite subtrac.sara.nl bereit gestellt. Diese Seite gibt es aber leider nicht mehr.

Leider kann der OMSA 5.1 ab dem Kernel 2.6.18 nicht mehr mit den aktuellen Adaptec SATA-Kontrollern (CERC SATA RAID CONTROLLER 6ch) der PowerEdge Server umgehen, da sich einiges in dem benötigten Kernel-Modul geändert hat. Dies betrifft insbesondere die neue Debian Version 4.0 (Etch), da sie mit dem besagten Kernel 2.6.18 ausgestattet ist. Laut Patrick Boyd von Dell, soll das Problem in der kommenden Version 5.2 des OMSA behoben sein. Auch hierzu sind nähere Infomationen in der Maillingliste Linux on Dell PowerEdge Servers zu finden.

5 Antworten auf „Dell Open Manage Server Agent 5.1 für Debian“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.