Wenn Server nach einem Neustart die Netzwerkkarten vertauscht haben

Ich hatte letztlich das Problem, dass sich Netzwerkkarten bei Linux und Windows nach einem Neustart immer wieder vertauschten. Da die Server dadurch über Netzwerk nicht mehr erreichbar sind und ausfallen, ist das natürlich sehr ärgerlich. Da ich jetzt gerade eine neuen Firewall auf Basis von Ubuntu Linux mit 9 Netzwerkkarten und 100 VPN-Tunneln eingerichtet habe, wollte ich das Problem auf jeden Fall verhindern. Deshalb habe ich das Problem noch mal genauer untersuch und viel Doku dazu gelesen. Jetzt ist mir klar warum das Problem auftritt und ich kann es zukünftig verhindern.

Ursache: Da die Betriebssysteme zum schnellen Booten alles parallel starten, kommt es beim Booten regelmäßig dazu, dass die Hardwaretreiber in anderer Reihenfolge geladen werden. Wenn man im Server zwei Netzwerkkarten mit unterschiedlichen Treibern hat, kann dabei die Reihenfolge vertauscht werden, in der die Treiber geladen werden. Da bei älteren Windows- und Linuxservern die Netzwerkkarten einfach nur anhand der Startreihenfolge durchnummeriert werden, kann es somit vorkommen, dass die IP-Konfiguratiuonen der Karten durcheinander gewürfelt werden.

Lösung bei neueren Betriebssystemen: Bei neueren Betriebssystemen wird das Vertauschen der Karten verhindert. Windows merkt sich inzwischen für welche Karte eine Konfiguration war und zählt bei neuen Karten einfach immer weiter hoch. Es bindet (vermutlich anhand der Mac-Adresse oder Seriennummer) die Konfiguration fest an eine Netzwerkkarte und vergibt eine bereits vergebene Nummer kein zweites mal. Deshalb hat man bei Windows auch machmal einen Netzwerkadapter 5 oder 6, obwohl aktuell nur eine Karte im Betriebssystem steckt. Bei Linux wird der Steckplatz der Karte mit in den Namen der Netzwerkkarte aufgenommen. Eine Netzwerkkarte auf PCI-Slot 2 heißt dann z.B. p2p1, wobei das p2 dann für den PCI-Slot 2 und das p1 für den ersten Port der Karte steht. Theoretisch kann man bei Linux also eine neue Karte in den gleichen Slot stecken und die Konfiguration sollte noch funktionieren.

Ein Gedanke zu „Wenn Server nach einem Neustart die Netzwerkkarten vertauscht haben“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*